Du dürfst nür net aufheiern zu schnaufe - Else Held ist 103

Schon vor ein paar Tagen durfte ich Frau Else Held, der ältesten Bürgerin Gersfelds, zum 103. Geburtstag gratulieren.

 

Die nette, rüstige Dame ist sowohl geistig als auch körperlich noch sehr fit. Es war ein sehr schöner Geburtstagsbesuch.

 

Ihr Tipp zum alt werden: "Du dürfst nür net aufheiern zu schnaufe" ;-)

 

(Bildquelle: FZ vom 29.07.2017)

Haben Sie Fragen?

 

Besuchen Sie doch meine Bürgersprechstunde, jeden Donnerstag ab 16:00 Uhr im Rathaus.

 

Natürlich erreichen Sie mich auch telefonisch oder per E-Mail:

 

@: kontakt@steffen-korell.de

@: bgm@gersfeld.de (dienstl.)

 

Tel. (dienstl.) : 06654 / 1711

Tel. (mobil): 0172 / 9656542

 

 

Gerne können wir auch einen persönlichen Gesprächstermin, bei mir oder bei Ihnen, vereinbaren!